Krankheitsbilder

Das Alter an sich birgt spezielle Krankheiten. Hier finden Sie eine Auswahl, wenn Sie Ihre Mitarbeiter gezielt fördern möchten. 


Alle Fortbildung sind nach dem Motto "Pflege ist logisch und aus dem Krankheitsbild ableitbar" konzipiert. Das heißt neben pflegerelevanten Fakten geht es in diesen Einheiten auch medizinische Aspekte: Ursachen, Entstehungsmechanismen und Symptome spielen eine Rolle.

Apoplex

 

Grundlagenwissen zum Schlaganfall (auffrischen), pflegerisch korrekt entsprechend des individuellen Krankheitsbildes arbeiten können.

 

Inhalte

Ursachen und Entstehung von Schlaganfällen

Schweregrade und Symptomatik, sowie Komplikationen

Folgen eines Schlaganfalls und pflegerischer Umgang mit spezieller Symptomatik (Spastiken, Pusher-Syndrom, Schulter-Hand-Syndrom, Aspiration, ...)

Ansätze des Bobath-Konzeptes und dessen Umsetzung

Dauer der Schulung: 1,5 Stunden

 

Zielgruppe: Pflege(fach)kräfte, Pflegehelfer



Demenz

 

Grundlagenwissen zur Demenz (auffrischen)

 

Inhalte

Ursachen und Entstehung von Demenzen, Formen

Symptomatiken

pflegerische Schwerpunkte im Umgang mit dementiell veränderten Menschen

  Kommunikation

  Gestaltung des Umfelds

  Grundlegendes im Alltagsgeschehen, ...

 

Dauer der Schulung: 1,5 Stunden

 

Zielgruppe: Pflege(fach)kräfte, Pflegehelfer, Service-Personal

 

 

Dieses Thema kann auch auf zwei Veranstaltungen (je 1,5 Std.) ausgeweitet werden. Die zweite Veranstaltung legt den Schwerpunkt auf die Kommunikation mit dementiell Erkrankten: validierende Ansätze und deeskalierende Maßnahmen stehen dann im Vordergrund.



Diabetes mellitus I


Grundlagenwissen zum Diabetes mellitus und zur Kohlenhydratverdauung (auffrischen)


Inhalte

Ursachen und Typen des Diabetes mellitus

Einfluss der Ernährung auf die Stoffwechsellage (Kohlenhydratverdauung)

BZ Messung

Umgang mit Hypo- und Hyperglycämie 

Dauer der Schulung: 1,5 Stunden

 

Zielgruppe: Pflege(fach)kräfte



Diabetes mellitus II


Grundlagenwissen zum Diabetes mellitus (auffrischen), unterschiedliche Insulin und deren Wirkungsunterschiede kennen, Insulininjektionen sach- und fachgerecht durchführen können.


Inhalte

Ursachen, Typen und Folgen des Diabetes mellitus

Therapieziele und -ansätze

Insulinarten 

Insulininjektionen

Dauer der Schulung: 1,5 Stunden

 

Zielgruppe: Pflege(fach)kräfte



Morbus Parkinson


Grundlagenwissen zum Krankheitsbild (auffrischen), Symptome erkennen und im therapeutischen Verlauf bewerten können, adäquater pflegerischer Umgang mit Betroffenen.


Inhalte

Ursachen, Entstehung, Symptome

Therapie

Komplikationen und Folgen

pflegerische Schwerpunkte: Symptomatik beeinflussen und sekundäre Erkrankungen verhindern.

Dauer der Schulung: 1,5 Stunden

 

Zielgruppe: Pflege(fach)kräfte, Pflegehelfer