Pflichtfortbildung  - die Umsetzung in Ihrer Einrichtung

Gerne biete ich neben fachspezifischen Inhalten auch pädagogische Fortbildungen für Praxisanleitende in Ihrem Haus oder in Ihrem Einrichtungsverbund an.

 

Die tägliche Praxisanleitung in der Pflege bietet unfangreiche Möglichkeiten sich tiefer in die Materie zu denken und seine Fähigkeiten auszubauen ... 

 

  • individuell anleiten: Lernstandsermittlung von Auszubildenden, sowie Abstimmung und Planung des weiteren Vorgehens im praktischen Einsatz
  • gute Praxisanleitung durchführen: didaktische und methodische Aufbereitung von Pflegesituationen
  • kreativ und abwechslungsreich Anleiten: Methoden(konzepte) und Vielfalt in der Praxisanleitung
  • gerecht sein und individuell fördern: Bewertung, Beurteilung und Dokumentation von gezeigten Leistungen in der Praxis
  • transparent sein: inhaltlich genau und treffsicher Ausbildungsleistungen reflektieren und bsp. in Zeugnissen dokumentieren
  • ...

 

Hier sind nur einige Themenschwerpunkte genannt. Häufig ergeben sich aus Anleitungssituationen oder aus der Reflektion verschiedener Auszubildenendeneinsätze Fragestellungen oder Wünsche bezüglich mehr inhaltlichem und pädagogischem Wissen. Gerne können wir uns diesbezüglich austauschen und gemeinsam Schwerpunkte setzen. 

 

Nutzen Sie diese intrinsische Motivation der Praxisanleitenden und ermöglichen Sie ihnen eine passgenaue, auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Fortbildung, ohne Pflicht ;-)!

... teilnehmerorientiert, praxisnah und praktikabel!

Lernsituationen analysieren und planen

 

Zusätzlich zu den originären pflegerischen Tätigkeit bilden Praxisanleitende angehende Kollegen im Pflegealltag aus. Neben ihrem fachlichen Know-how rücken damit auch pädagogische/didaktische Schwerpunkte in den Vordergrund.

 

Ziele

Lernsituationen analysieren können

Analysen gezielt nutzen, um Lernsituationen kompetent planen und evaluieren zu können

 

Inhalte

Lernziele und Lehr-/Lernzielorientierte Didaktik

Aufbau und Struktur der generalistischen Ausbildung

sowie teilnehmerorientierte pflegfachliche Inhalte aus ihrem Berufsalltag

Zielgruppe: Praxisanleitende in der Pflege

max. 14 Teilnehmende

 

Umfang je nach Vereinbarung:

  • 24 UE Workshop oder
  • Tagesveranstaltung/en je 6 bzw. 8 UE

 

Ort: bei Ihnen in der Einrichtung

 

 

Kosten*

Workshop: 2.700 Euro 

Tagessatz: 900 Euro

zzgl. Reisekosten

 

 

* diese Preise gelten für 20/21